Im Quartier Rheinallee II am Mainzer Zollhafen entstehen 138 Wohnungen und 2.000 qm gewerbliche Fläche zur Nahversorgung.

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort realisiert die SBT IMMOBILIEN Gruppe ein spannendes Projekt. Am ehemaligen Zollhafen, nach dem Winterhafen das letzte große Konversionsprojekt in Mainz unmittelbar am Rhein, bis Ende 2017 138 moderne Wohnungen entstehen. Es sind unterschiedliche Wohnungstypen und -größen geplant, um so für alle Bedarfsgruppen ein adäquates Angebot bieten zu können. Die Wohnungen werden im aktuellen EnEV-Standard errichtet und einen zeitgemäßen und ansprechenden Ausbaustandard aufweisen. Die unmittelbare Lage des Quartiers am Hafen, der künftigen Marina und die uneingeschränkte Sichtbeziehung zum Rhein gewährleisten für die künftigen Bewohner zu dem ein außergewöhnliches Ambiente.

Weiter entstehen in dem Quartier rund 2.000 qm gewerbliche Fläche, für die, in Ergänzung zu den unmittelbar im angrenzenden Quartier Rheinallee III vorgesehenen Einzelhandelsnutzungen, Läden zur Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs vorgesehen sind.

Ziel ist es, das Quartier bis Ende 2017 fertig zu stellen und in seine Nutzung zu überführen. Die SBT IMMOBILIEN Gruppe wird diese Projektentwicklung nicht in das eigene Portfolio übernehmen, sondern am Markt platzieren.