Zum Inhalt Zum Hauptmenü

ANKAUFS­PROFIL

Nutzungsart

Neubauflächen und Grundstücke für die Wohnentwicklung

  • Mietwohnungen (frei finanziert und anteilig gefördert)
  • Eigentumswohnungen
  • Gewerbe als Beimischung ca. 15 -20 %

Bestandsgebäude zur Projektentwicklung
Konversionsflächen und Brachen

Volumen

Projekte für ca. 50 bis 200 Wohneinheiten
Durchschnittliche Projektgröße ca. 50 Mio. Euro
Ca. 20 bis 70 Mio. Euro Gesamtvolumen je nach Lage

Standorte & Lage

Südwest-Deutschland entlang der Rheinschiene von Köln bis Freiburg
Erweitertes Rhein-Main-Gebiet Mainz/Wiesbaden bis Frankfurt/Hanau
Wirtschaftsstarke Standorte mit positiver Bevölkerungsprognose
Großraum Saarbrücken-Trier
Speckgürtel, Schlafstädte und Umland der jeweiligen Metropolen
Sehr gute bis mittlere Wohnlagen mit entsprechender Infrastruktur

Vermietungsstand

  • 100% Leerstand
  • Kurze Vertragsrestlaufzeiten
  • Kurzfristige Entmietung realisierbar
  • Leere Grundstücke

Planungsrecht

Projekte nach §§12, 13, 30, 33 und 34 mit und ohne Baugenehmigung
Innerstädtische Nachverdichtungsflächen
Industrie-, Gewerbe-und Militärbrachen auch ohne Bauplanungsrecht

Jörg Vosen

Director Akquisition & Development,
Deutschland